Der schmale Pfad zum Glück

Der Autor

Jürgen Kramke, Jahrgang 1950, hat schon in jungen Jahren damit begonnen, sich mit den Sinnfragen des Lebens auseinanderzusetzen. Dabei suchte er zunächst bei den Naturwissenschaften nach Antworten auf die Fragen nach der Entstehung des Universums und des Lebens. Doch schon bald erkannte er, dass es über die Materie hinausgehende geistige Kräfte gibt, die alles im Universum durchdringen. Und so begann er, sich viele Jahre lang kritisch mit den verschiedensten psychologischen und religiösen Strömungen auseinanderzusetzen. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse und Erfahrungen flossen in seine Vorträge und Bücher ein. Während dieser Zeit sind auch die in dem Buch vorliegenden Kurzgeschichten entstanden.



Meine weiteren Bücher: